Logo

Im Schleswig-Holsteinischen Landwirtschaftsmuseum in Meldorf ist die Stelle als 

Leiter (m/w/d)

zum 01. Oktober 2020 für zunächst 5 Jahre zu besetzen.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche), Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöD.

Das Schleswig-Holsteinische Landwirtschaftsmuseum in Meldorf, Jungfernstieg 4, dokumentiert auf einer Fläche von rund 2000 qm den Wandel von Lebens- und Arbeitsbedingungen durch die Industrialisierung am Beispiel der Landwirtschaft. Im Zuge einer Reattraktivierung soll das Schleswig-Holsteinische Landwirtschaftsmuseum an die heutigen Anforderungen und Erwartungshaltungen der BesucherInnen angepasst werden. Für die Neuausrichtung wird eine Leitung gesucht, die das Bild des Museums nach innen und außen prägt.

Was wir von Ihnen erwarten

  • Sie leiten das Museum, entwickeln Konzeptansätze weiter und haben die Verantwortung für die strategische Ausrichtung, die fachliche Arbeit, Organisation und Kommunikation.
  • Sie setzen die Standards der Museumsarbeit fest, gewährleisten Qualitätssicherung und lassen die Wünsche der Besucher/innen evaluieren. Dabei sind Sie in der Lage, die Vorgänge und Prozesse effektiv zu organisieren und beherrschen Personalführungsinstrumente.
  • Zu Ihren Aufgaben gehören die Neuausrichtung der Dauerausstellung, die Betreuung der Sammlungsbereiche sowie die Planung und Durchführung von Sonderausstellungen und Veranstaltungen. Darüber hinaus sind Sie für die Konzeption von Vermittlungsangeboten verantwortlich.
  • Sie stellen sich den aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung in den verschiedenen Aufgabenbereichen eines Museums.
  • Sie sind entscheidend beteiligt an der Repräsentation des Museums gegenüber Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Öffentlichkeit im Rahmen von Netzwerk- und Gremienarbeit.

Fachliches und persönliches Anforderungsprofil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem museumsrelevanten Fachbereich. Möglichst umfassende Erfahrungen in den Aufgabenbereichen Vermittlung, Ausstellungen, Veranstaltungen, Medienarbeit und Marketing sowie Erfahrungen in der Budgetverwaltung und in der Drittmittelbeschaffung sind erwünscht.
  • Sie haben Berufserfahrung im Museum oder einer vergleichbaren Kulturinstitution mit Ausstellungsbetrieb.
  • Gute Kenntnisse der Museologie, insbesondere in den Bereichen Sammlungspflege und Kuratieren, sind unabdingbar.
  • Eine hohe Belastbarkeit, kommunikative und motivierende Fähigkeiten und Teamfähigkeit sind weitere Anforderungen.

Wir bieten

  • Bei Eignung die Möglichkeit einer dauerhaften beruflichen Perspektive in einer verantwortungsvollen Position mit großem Gestaltungsspielraum.
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • einen Arbeitsplatz in einer lebenswerten Kleinstadt
  • eine Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • auf Wunsch die Zahlung vermögenswirksamer Leistungen
  • weitestgehend flexible Arbeitszeiten

Informationen zur Bewerbung

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen richten Sie bitte (zusammengefasst in einer PDF-Datei) bis spätestens 26.08.2020 per E-Mail an  oder per Post an:

Verein Volkshochschulen in Dithmarschen
Süderstr. 16
25704 Meldorf

(entscheidend ist das Datum des Poststempels) Der Eingang Ihrer Bewerbung wird schriftlich bestätigt.

Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ist dieser nicht beigefügt, werden die Unterlagen 3 Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Eventuelle Kosten, die mit der Bewerbung im Zusammenhang stehen, können nicht erstattet werden.

Informationen zum Verein Volkshochschulen in Dithmarschen e.V. unter www.vhs-dithmarschen.de

 

Bewerbungsende: 26.08.2020